Arbeitswelt

Working Out Loud

Video-Interview mit John Stepper über seine Methode der besseren Zusammenarbeit.
ZF editors, 10. Oktober 2017
author_image
ZF editors Begleiten Sie uns: Seit Jahren berichten Redakteure im Online-Magazin über interessante Themen aus der Branche und bei ZF.
Eine offenere und innovativere Unternehmenskultur fördern: Das ist eines der Ziele von „Working Out Loud“. John Stepper, Erfinder dieser Methode, stellte sie Ende September im ZF Forum in Friedrichshafen den ZF-Mitarbeitern vor. Sein Vortrag samt Workshop fand im Rahmen der Digital Academy statt, einer internen Initiative, die zum Ziel hat, Mitarbeiter und Führungskräfte fit für die Digitalisierung zu machen. Worum es bei „Working Out Loud“ genau geht, erfahren Sie im Video-Interview.
Working Out Loud ist eine einfach Methode, um relevante Arbeitsbeziehungen aufzubauen, die dabei helfen, ein Ziel zu erreichen oder neue Themen zu entdecken.
— John Stepper, Erfinder von Working Out Loud